Bis zum 18.10. ...

… kann Jede(r) in einer Stellungnahme widersprechen und damit dazu beitragen, das Projekt zu stoppen.

So geht’s …

Den unten stehenden Link anklicken. Ihr gelangt auf die Seite von bob-sh.de, eine offizielle Verwaltungsseite,

Die Planungsunterlagen sind hier einsehbar. Diese sind die Grundlage für die Planung und ihnen könnt ihr Informationen entnehmen. Leider sind diese Unterlagen zum großen Teil nur von Fachleuten verständlich. Trotzdem lohnt sich die Durchsicht.

Der Button „Reden Sie mit!“ führt zu der Eingabe einer Stellungnahme. Diese am besten in Word oder ähnlich vorbereiten und hier hineinkopieren. Wichtig, keine Namen im Text nennen, da sie sonst nicht veröffentlicht wird.

Mitzeichnen auf bob-sh

Bereits eingestellte Stellungnahmen können mitgezeichnet werden. Dafür ist eine Registrierung bei bob-sh leider unumgänglich.

  1. Auf der Seite bob-sh.de ist oben rechts ein „Anmelden“-Button, diesen anklicken
  2. Ihr gelangt auf das Service Portal Schleswig Holstein, dort auf „Registrieren“ klicken
  3. „Als Bürger registrieren …“ klicken
  4. Name und Email ausfüllen sowie Passwort vergeben
  5. Ganz unten: „Kein Servicekonto Plus anlegen“ kann ausgewählt bleiben
  6. Auf weiter klicken
  7. Ihr erhaltet eine Email, die bestätigt werden muss

Nach dieser etwas langen Registrierungsarie könnt ihr euch auf der bob-sh Seite Anmelden und seht dann einen „Mittzeichnen“-Button bei jeder Stellungnahme.

Stellungnahmen, Vorlagen

Nachstehend findet Ihr unsere Stellungnahmen, die auch auf bob-sh eingestellt sind.
Aus den auf unserer Website gezeigten Stellungnahmen könnt ihr Textsegmente kopieren und in eurer eigenen Stellungnahme einbinden. Wir verzichten auf unsere Urheberrechte.

Stellungnahme, Roald
Stellungnahme, Hanna

In Kürze mehr!